Risikoschwangerschaften auf Grund erhöhten Stressvorkommens

In unserer Leistungsgesellschaft kann man dem Zustand einer ruhigen und sorgenfreien Schwangerschaft, allein vom Zeitaufwand her, schwer gerecht werden. Auch die Wissensflut des Internets kann bei den Schwangeren sehr häufig Gefühle von Angst und Unsicherheit auslösen. Die Zahl der Risikoschwangerschaften ist in den letzten Jahren massiv gestiegen.

Unter dem Oberbegriff Risikoschwangerschaft unterstützen wir Frauen/Paare aufgrund von vorheriger

• traumatischer Geburt
• Fehl-oder Todgeburt
• künstlicher Befruchtung
• Angst- und Erschöpfungssyndrom

Unser Ziel ist es, die Schwangere von Stress und Angst zu entlasten und sie auf den Weg zu einem sichereren Selbstgefühl zu führen. Des Weiteren unterstützen wir sie, indem wir ihr Möglichkeiten für den den Aufbau einer guten Beziehung zu dem Baby in ihrem Bauch darlegen.
In verständnisvollen, einfühlsamen Gesprächen wird die Situation genau beleuchtet und damit bewusst gemacht. Den Gefühlen, die mit der Problematik verbunden sind, wird Raum gegeben. Die innerpsychische Blockade wird somit gelöst. Durch verbundenes Atmen zu dem Baby und durch entspannende Massagen wird die Angst reduziert und das Körperbewusstsein gestärkt.

Links   l   Impressum