Supervision

Für die Absolventinnen des Basiskurses gibt es zwei unterschiedliche Arten von Supervision, einmal die nach festgesetzten Regelungen der Qualitätsstandards und zum anderen nach eigenem persönlicher Einschätzung. Die Krisenbegleiterinnen, die sich diesen Qualitätsstandards unterwerfen sind auf dem Adressverzeichnis mit dem Zusatz QS markiert.

Generell kann die Supervision telefonisch erfolgen und in Form von Gruppensupervision, die derzeit in Berlin, Hamburg, Köln und über Rückhalt Österreich (Graz oder St. Georgen am Attersee) angeboten wird.

Links   l   Impressum